/

 

 

Umwelt- und Energiepolitik des Unternehmens

Der Umweltschutz ist in unserer Wäscherei bei der textilen Vollversorgung ein elementarer Baustein.

Erklärung von Weiss Tex

Für das Unternehmen Weiss Tex stellt der Umweltschutz eine elementare Grundlage ihrer wirtschaftlichen Aktivitäten dar: „Als Unternehmen, das sich mit dem Vermieten und der hygienischen Pflege von Textilien befasst, bekennen wir uns zur Mitverantwortung für das ökologische Gleichgewicht der Natur und damit zur Zukunft des Menschen, der Gesellschaft und der Industrie. Der Umweltschutz, sowie der bewusste Umgang mit energetischen Ressourcen ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur“.

Wir sind ein erfolgreiches mittelständisches Unternehmen mit einer langen Tradition in der Dienstleistung der Textilbearbeitung. Im Sinne von Gesundheit, Wohlbefinden und geschäftlichem Erfolg leisten wir eine Vollversorgung für unsere Kunden mit hygienischen, sicheren und funktionalen Textilien, Arbeits- und Schutzbekleidung, sowie textile OP-Mehrweg-Abdecksysteme und OP-Mäntel. Unsere Logistik für den Kunden reicht bis zu einer effizienten Versorgung in dessen Verwendungsbereiche.


Unsere Vision - die Zukunft, für die wir arbeiten - stützt sich auf folgende Punkte:

  • Die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir beweisen Ihnen durch eine stetige, innovative Verbesserung der Leistung und eine ständige und schnelle Anpassung an den äußeren Wandel unsere Leistungsfähigkeit und Kompetenz und erhalten dadurch gleichzeitig unsere Wettbewerbsfähigkeit. Darin eingebunden sind unsere Lieferanten, zu denen wir eine langfristige Partnerschaft haben und die nach bestimmten Leistungs- sowie Umweltkriterien ausgesucht wurden.
  • Das Unternehmen sichert durch nachhaltige Ergebnisse seine Eigenständigkeit und die Arbeitsplätze seiner Mitarbeiter.
  • Unsere Mitarbeiter haben einen hohen Stellenwert im Unternehmen, sie leben unsere Philosophie. Dazu verfolgen wir das Ziel, gute Voraussetzungen zu schaffen, das Wissen und die Flexibilität unserer Mitarbeiter ständig erweitern und gezielt fördern zu können. Jeder Mitarbeiter trägt am Arbeitsplatz seinen Teil zum Erreichen der Ziele bei. Die Führungskräfte übernehmen die Verantwortung für eine offene Kommunikation und leistungsfähige, dabei aber faire, sowie kooperative Arbeitsumgebung.
  • Wir achten die Werte unserer Gesellschaft und gestalten unsere Produkte, Dienstleistungen und Produktionen unter Einhaltung des gesetzlichen Rahmenbedingungen und streben dabei eine kontinuierliche Verbesserung im Bereich Qualität, Umweltschutz und Energieeffizienz, sowie hinreichende Investitionen in neue leistungs- und umweltgerechte Technologien an.  Unsere Kommunikation mit der Öffentlichkeit schafft Glaubwürdigkeit und Vertrauen.
  • Unser Wachstum resultiert aus eigenen Vermarktungserfolgen, sowie der Zugehörigkeit zur Sitex-Gruppe. Den Erfolg erreichen wir durch kundenorientierte Dienstleistungen und Produkte sowie effektive Prozesse.
  • Die Qualitäts-, Umwelt- und Energiepolitik des Unternehmens wird allen Mitarbeitern bekannt gemacht.


Als Mittel zur Zielerreichung verwenden wir unter anderem unser integriertes, prozessorientiertes Managementsystem mit Qualität, Umwelt, Energie, Hygiene, Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin auf der Grundlage von DIN EN 9001 und DIN EN 14001 und streben eine Auszeichnung nach DIN EN 50001 an. Unser Qualitätsmanagementsystem Medizinprodukte basiert auf DIN EN 13485 + AC 2012 und der EG-Richtlinie 93/42/EWG Anhang V. Durch regelmäßige interne und externe Audits überprüfen wir den Grad der Umsetzung und Wirksamkeit.